E-Commerce: Wissenswertes über die Boom-Branche

Im Jahr 1994 wurde mit der Gründung des ersten Online-Händlers in Seattle der Grundstein für eine Erfolgsgeschichte gelegt – Amazon. Damit war der Startschuss für eine revolutionäre Branche gefallen, der E-Commerce erlebt seither einen ungebrochenen Boom und macht dem stationären Handel ernsthaft Konkurrenz. Die Möglichkeit von überall aus zu jeder Zeit einkaufen zu können, sorgt für ein völlig neues Kaufverhalten bei den Kunden.

Vom Buchhändler zum Warenhaus

Die Öffnung des Internets löste in den Neunzigern einen wahren Rausch aus, neue Geschäftsmodelle entstanden und revolutionierten insbesondere den Handel. Zum Beispiel ist der Erfolg von Amazon bisher unerreicht, auch wenn sich viele mit einer Kopie versucht haben. Als ausgesprochener Buchhändler begann das Unternehmen, nun ist es neben dem weltweit wichtigsten Buchhandel auch eines der größten Online-Warenhäuser mit über 34 Milliarden US-Dollar Jahresumsatz. Die Geschichte des 1995 gegründeten Auktionshauses eBay ist ebenso imposant, denn diese vollkommen neue Art des Ein- und Verkaufs brachte eine neue Form des Handels und bietet seither jedem die Möglichkeit, seine Ware online zu versteigern.

Neue Onlineshops in allen Branchen

Heutzutage ist es vollkommen normal, dass Produzenten und Dienstleister aus allen Branchen Ihre Waren auch online anbieten und so ihre Umsätze steigern. Konsumenten sind dabei nicht nur Privatpersonen, die den E-Commerce zunehmend für alle Bereich des Lebens nutzen, sondern insbesondere auch im B2B-Bereich werden Umsätze abgewickelt. Auch Kunden-Bewertungen für Online-Shops werden in diesem Rahmen immer wichtiger, gerade bei kleineren Shops. Die enormen Vorteile dieser flexiblen und zeitlich nicht begrenzten Bestell- und Einkaufsvarianten liegen dabei nicht nur in den Kosten, sondern insbesondere in den effektiven Möglichkeiten, Preise umfassend und schnell vergleichen zu können. So entstehen permanent neue Geschäftsmodelle und neue Onlineshops, weil beispielsweise auch der Einzelhandel und kleine Unternehmen diesen Vertriebsweg für sich entdeckt haben. Bezeichnend ist, dass auch das Marketing sich auf das Potential des E-Commerce eingestellt hat und mit speziellen Strategien für das Online-Marketing auf diesen gewaltigen Markt erfolgreich reagiert.

E-Commerce – nicht nur ein Vertriebsweg

Eindrucksvolle Geschichten, wie zum Beispiel Amazon, eBay und seit einigen Jahren auch Zalando, zeigen die großartigen Erfolge des E-Commerce auf. Aber nicht nur die Big-Player nutzen dieses Potential bestens aus, viele kleine und mittelständische Unternehmen und auch der Einzelhandel wickeln einen großen Teil ihrer Geschäfte im Internet ab. Für Konsumenten ergeben sich so effektive Möglichkeiten, Preise und Angebote permanent vergleichen und somit von der hohen Transparenz profitieren zu können.

Bildquelle: Nmedia – FotoliaSimilar Posts:

 

About the author

More posts by