Überblicken, unterstützen, leiten: Wege zur guten Führungskraft

Eine junge Frau arbeitet sich hochGute Führungskräfte werden nicht geboren, sie entwickeln sich. Dabei ist es grundsätzlich erst einmal unerheblich, welche formelle Ausbildung ein Mitarbeiter genossen hat. Der Aufstieg zur Führungspersönlichkeit vollzieht sich nicht durch eine einzelne Ausbildung, sondern ist ein fortlaufender Prozess, welcher zur Persönlichkeitsentwicklung des Mitarbeiters führt und diesem die notwendigen Werkzeuge für eine Führungsposition an die Hand gibt.

Sich hocharbeiten – gerade für Führungspositionen wichtig

Auch wenn viele Menschen der Meinung sind, Manager oder Führungskraft könne man nur werden, wenn man im Bereich Business studiert hätte, können sie nicht ferner liegen. Gerade Mitarbeiter, welche es geschafft haben durch ihr Auftreten, ihre Motivation und ihr Können eine höhere Position zu erlangen, überblicken die Prozesse eines Unternehmens oftmals  besser, als eine Fremdkraft frisch von der Universität. Die gezielte Führungskräfteentwicklung für Mitarbeiter umfasst dabei ein weites Feld. Schließlich müssen auch gute Kräfte noch weiter geschult werden, um langfristig eine effektive und gute Führungspersönlichkeit zu erhalten. Dabei helfen vor allem regelmäßige Workshops und ein gezieltes Coaching der Mitarbeiter. Die vorhandenen Potenziale werden so gefördert und Strategien zur Bewältigung von beispielsweise großer Informationsflut können ausgearbeitet werden.

Psychologische Kompetenzen entwickeln

Bei Workshops zur Führungskräfteentwicklung geht es vor allem darum, dass die Mitarbeiter in ihren Entscheidungen Sicherheit gewinnen. Gerade die Entwicklung der psychologischen Kompetenzen spielt dabei eine große Rolle. Eine überzeugend und selbstbewusst auftretende Führungskraft ist deutlich effektiver, als eine fachlich gute Person ohne Überzeugungskraft.

<h2

Die großen Fußballvereine machen es vor: Anstatt nur auf fremde Fachkräfte zurück zu greifen, werden immer mehr eigene Nachwuchsspieler gefördert und sorgen für ein homogenes und effektives Team. Dies kann auch in Unternehmen geschehen, um die Effektivität auch über längere Zeit garantieren zu können. Regelmäßige Workshops und individuelle Coachings sorgen hierbei für eine kontinuierliche Entwicklung der Mitarbeiter und einen großen Pool potentieller Führungskräfte.

Bild von: Ralf Hahn – FotoliaSimilar Posts:

 

About the author

More posts by