Open-space Büros: So profitieren Unternehmen von mehr Kommunikation

Von der Büroplanung eines Unternehmens hängen im Wesentlichen die Qualität und die Effektivität der Leistungen der Mitarbeiter ab. Während im Einzelbüro konzentrierte Arbeit und Privatsphäre – auch im Umgang mit Kunden – gewährleistet sind, gibt es auch Arbeitsbereiche, für die Mehr-Personen-Büros, Kombi-Büros und Gruppen-Büros deutliche Vorteile bieten. Was ist wofür geeignet?

Großraumbüros: laut, stickig und schlecht für die Konzentration?

Unter einem Großraumbüro versteht man einen Raum mit zehn bis 20 Arbeitsplätzen, die durch Wandgliederungssysteme wie Paravents oder Büromöbel voneinander abgetrennt sind. Ein Großraumbüro bieten sich vor allen Dingen für eine Arbeitsgruppe oder ein Team an, dass an einem oder sich ergänzenden Aufgabenbereichen beteiligt ist. Für eine solche Arbeitsgruppe bietet ein Großraumbüro unschlagbare Vorteile, denn die Mitarbeiter profitieren von kurzen Kommunikationswegen. Sie müssen nicht erst miteinander chatten oder telefonieren oder gar ein Meeting planen, um alle auf dem neuesten Stand zu sein. Ideen wie Probleme rund um den Arbeitsbereich bekommt jeder Mitarbeiter unmittelbar mit und kann sich direkt in die Lösung mit einbringen.

Kombibüros: mehr Flexibilität bei unterschiedlichen Arbeitscharakteren!

Natürlich gibt es auch Menschen, die mehr Freude am Beruf haben, wenn sie die Ruhe eines Einzelbüros genießen und sich voll auf ihre Arbeit konzentrieren können. Das heißt nicht zwangsläufig, dass diese Menschen nicht kommunikativ wären und in ihrer Arbeit nicht von den Ideen und Lösungen anderer Mitarbeiter inspirieren lassen würden. Haben Sie in ihrem Unternehmen eine ganze Reihe solcher Mitarbeiter, so ist zu überlegen, ob ein Kombibüro nicht mehr Vorteile für Sie bietet. Kombibüro bedeutet, dass die Mitarbeiter in Ein- beziehungsweise Mehrpersonenbüros ihre Arbeit verrichten. Sie haben aber die Möglichkeit, offene Zonen wie Besprechungsräume oder Gemeinschaftsräume für gemeinschaftliche Aufgabenfelder und Arbeitsaufgaben zu nutzen. Private Gespräche werden unter Rücksichtnahme auf arbeitende Kollegen auf die Gemeinschaftsräume verlegt.

Vorteile contra Nachteile

Wie bei allem gibt es keine Form, die nur Vorteile bieten würde. Das Kombibüro bietet ihren Mitarbeitern zwar beides – Ruhe und Privatsphäre im Einzelbüro und Kommunikation in den Gemeinschaftsräumen. Doch der Platzbedarf für die Einrichtung von Kombibüros, beispielsweise von www.joma.ch, ist groß und produziert entsprechende Kosten, die sich für das Unternehmen rentieren müssen. Das Großraumbüro dagegen hält die Kosten klein, ist jedoch darauf angewiesen, dass die Freude am Beruf in der Arbeit im Team liegt.

Image from: richterfoto.de – Fotolia

Ähnliche Artikel:

 

About the author

More posts by