Export – das Rückgrat der Volkswirtschaft

Die guten Daten der deutschen Wirtschaft gründen auf einer breit aufgestellten, international konkurrenzfähigen Exportindustrie. Jährlich erzielt Deutschland beim Verhältnis zwischen Ein- und Ausfuhren beträchtliche Exportüberschüsse. Damit stellt dieses Land das Paradebeispiel dafür dar, wie wichtig die ökonomische Vernetzung ist.

Exportorientierung entscheidet über wirtschaftlichen Wohlstand

Ein Vergleich europäischer Volkswirtschaften zeigt, wie unterschiedlich diese ausgerichtet sind. Länder wie Griechenland verfügen kaum über Branchen, die Güter in das Ausland liefern. Vor allem bei der Industrie mangelt es. Ähnliches ist für Portugal und Spanien festzustellen. Unter anderem aus diesem Umstand resultieren die dortigen Schuldenkrisen. Die Staaten müssen viele Produkte von anderen Ländern einführen, sowohl die öffentliche Hand als auch Privatpersonen nehmen dafür Schulden auf. Zugleich generieren sie aber selbst kaum Einnahmen durch Exporte. Staaten wie die Schweiz, Schweden und die Niederlande stehen besser da. Die starke Exportorientierung der Industrie verhilft solchen Ländern zu einem nachhaltigen Wirtschaftswachstum mit hohen Steuereinnahmen und vielen gut bezahlten Arbeitsplätzen.

mehr lesen

Neuste Artikel

  • Diamantenhandel – die wichtigsten Börsen und Städte

    Diamantenhandel – die wichtigsten Börsen und Städte

    Der Diamantenhandel ist eine der wichtigsten Börsen auf der Welt. Diamanten verkaufen ist hier an der Tagesordnung. Dabei gibt es einige wichtige Handelszentren, die eine Plattform für Einzelhändler, Großhändler und Anleger darstellen. Diamanten werden dabei wie Edelmetalle zu wechselnden Kursen […]

    mehr lesen »

     
     
  • Exportschlager Photovoltaik – deutsches Know-how weltweit gefragt

    Exportschlager Photovoltaik – deutsches Know-how weltweit gefragt

    Deutschland nimmt bei der Nutzung erneuerbarer Energien und ganz besonders im Bereich der Photovoltaik und Solarthermie eine international führende Position ein. Das betrifft sowohl die politischen und rechtlichen Rahmenbedingungen als auch das technologische Potential. Die Verbreitung der deutschen Technologie ist […]

    mehr lesen »

     
     
  • Hauskauf international: Eine Branche im Umbruch

    Hauskauf international: Eine Branche im Umbruch

    Der Immobilienmarkt in Europa war bislang fest in heimischer Hand – das änderte sich in den letzten Jahren massiv. Schon seit Längerem sind asiatische Schwellenländer, allen voran China, durch massive Investitionen in die internationale Wirtschaft aufgefallen. Nun begeben sich die […]

    mehr lesen »

     
     
  • Zukunftsmarkt: Das Business & Investment in Qatar Forum

    Zukunftsmarkt: Das Business & Investment in Qatar Forum

    Zahlreiche europäische Staaten blicken bereits seit Jahren mit einem gewissen Neid auf Qatar. Das kleine, als Monarchie geführte Emirat an der Ostküste der arabischen Halbinsel, glänzt mit einem beeindruckenden Wirtschaftswachstum. Obwohl die wichtigsten Einnahmequellen des Staates Erdöl- und Erdgas-Exporte sind, […]

    mehr lesen »

     
     
  • Sinnvolle Versicherungen für Selbstständige

    Sinnvolle Versicherungen für Selbstständige

    Versichern lässt sich beinahe jedes Risiko, aber die Verträge müssen auch bezahlt werden. Gerade Selbständige, die nicht sozialversichert sind, müssen eigenständig ihr Versicherungspaket zusammenstellen und auch dafür aufkommen. Prioritäten zu setzen und die passende Auswahl zu treffen, ist dabei unerlässlich.

    mehr lesen »

     
     
  • Die richtigen Ansätze für eine Unternehmensgründung mit Onlineshop

    Die richtigen Ansätze für eine Unternehmensgründung mit Onlineshop

    Erfahrungsgemäß unterschätzen viele Jungunternehmer, die einen eigenen Onlineshop betreiben wollen, die Komplexität ihres Vorhabens. Um mit seinem Shop erfolgreich zu sein, reicht es nämlich bei Weitem nicht, einfach eine Homepage online zu stellen und auf Kunden zu warten. Damit der […]

    mehr lesen »

     
     
  • Kurz vorgestellt! Das Wealth Management

    Kurz vorgestellt! Das Wealth Management

    Die umfassende und ganzheitliche Beratung von äußerst wohlhabenden Kunden ist in den letzten Jahren zu einem wichtigen Tätigkeitsfeld der Kreditinstitute geworden. Innerhalb des sogenannten Wealth Managements bieten Ihnen viele Banken dabei ein explizites und individuelles Betreuungskonzept für wohlhabende Kunden an, […]

    mehr lesen »

     
     
  • Was ist eigentlich Forex-Trading?

    Was ist eigentlich Forex-Trading?

    Forex steht für Foreign Exchange Market und bezeichnet den weltweiten Devisenmarkt. Der Forex ist kein lokalisierter Markt, da der Handel global weitgehend direkt zwischen den Marktteilnehmern stattfindet. Die früher bestehenden Devisenbörsen wurden entweder abgeschafft oder haben an Bedeutung verloren. Forex-Trading […]

    mehr lesen »

     
     
  • Open-space Büros: So profitieren Unternehmen von mehr Kommunikation

    Open-space Büros: So profitieren Unternehmen von mehr Kommunikation

    Von der Büroplanung eines Unternehmens hängen im Wesentlichen die Qualität und die Effektivität der Leistungen der Mitarbeiter ab. Während im Einzelbüro konzentrierte Arbeit und Privatsphäre – auch im Umgang mit Kunden – gewährleistet sind, gibt es auch Arbeitsbereiche, für die […]

    mehr lesen »

     
     
  • Germanischer Lloyd – das Qualitätssiegel zum Schweißen

    Germanischer Lloyd – das Qualitätssiegel zum Schweißen

    Das in Hamburg ansässige Unternehmen wurde im Jahr 1867 gegründet und ist auf internationalem Parkett als Gesellschaft für Klassifizierungen tätig. Inzwischen ist die Germanische Lloyd SE in mehr als achtzig Ländern vertreten, in den es 200 Niederlassungen gibt. Einst stand […]

    mehr lesen »